Projektbeschreibung

"Ich werde ein Existenzgründer gewesen sein" - unter diesem Motto eröffnet das Perfekt Futur Start-Up-Unternehmen aus der Kultur- und Kreativbranche neue Möglichkeiten in Karlsruhe. Damit die Existenzgründer künftig auf einen erfolgreichen Unternehmens-Start zurückschauen können, benötigen sie heute eine kreative und inspirierende Umgebung, die sie im Existenzgründerzentrum in der ehemaligen Schweinemarkthalle vorfinden.

Mit der Bereitstellung außergewöhnlicher und kostengünstiger Räume und durch eine branchengerechte Betreuung soll den Gründerinnen und Gründern der Einstieg in die berufliche Selbständigkeit erleichtert werden. Das Existenzgründerzentrum Perfekt Futur bildet einen zentralen Baustein der Konversion des Alten Schlachthofs, die seit der Stilllegung des Schlachtbetriebs 2006 umgesetzt wurde und inzwischen weitgehend abgeschlossen ist.

Inspirierende Räume - das bedeutet im Perfekt Futur eine Stadt aus 68 umgenutzten Seefrachtcontainern. Mit Fenstern und Türen versehen und durch Stahltreppen verbunden, bilden sie auf drei Stockwerken abgeschlossene Arbeitszellen und offene Kommunikationszonen. Die Containereinheiten unterschiedlicher Größe bieten Platz zum zurückgezogenen Denken oder zum Arbeiten in der Gruppe. Sie sind unmöbliert und in neutralem Zustand belassen und eröffnen so den Existenzgründern die Möglichkeit zur individuellen Gestaltung ihres Arbeitsbereichs. Das Café im Eingangsbereich mit Außenbewirtungsfläche ist zentrale Anlaufstelle und Treffpunkt für Nutzer und Gäste.

Inhaltlich wird das Perfekt Futur durch ein interdisziplinär besetztes Team betreut, das sich aus dem K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe und der Karlsruher Fächer GmbH & Co. Stadtentwicklungs-KG (KFE) zusammensetzt. Die KFE, verantwortlich für das Konversionsprojekt Alter Schlachthof, betreibt das Perfekt Futur als Eigentümerin und Vermieterin. Das K³-Büro, 2012 als gemeinsame Einrichtung des Kulturbüros des Kulturamtes und der Wirtschaftsförderung Karlsruhe gegründet, bietet unter anderem Netzwerkveranstaltungen, Workshops und Seminare rund um das Thema Existenzgründung sowie kostenlose persönliche Beratungsgespräche an.

Containerbüros gibt es in drei verschiedenen Größen, als Einzel-, Doppel- oder Dreiereinheiten. Wer sich für eine Anmietung interessiert, kann sich über das Onlineformular bewerben.

 

Weiterführende Informationen

Zum Online-Bewerbungsformular geht es hier lang.

Fragen und Antworten rund um das Perfekt Futur und zum Thema Containernutzung finden Sie im Bereich FAQ.

Im Bereich Geschichte können Sie die bebilderte Entwicklung der Schweinemarkthalle ansehen.

Die offizielle Website des Alten Schlachthofes finden Sie hier.

Die offzielle Website des K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüros finden Sie hier.